Wie kann ich selten benutzte Felder in der Adressbearbeitung ausblenden?

Öffnen Sie unter estateOffice bzw. estatePro ab Version 7.0 zunächst AdressenKontaktprofile im Programmteil System. Entfernen Sie den Haken bei den nicht genutzten Kontaktmöglichkeiten und speichern Sie Ihre Änderungen. Achten Sie dabei darauf, dass richtige Adressprofil auszuwählen. Mit dem nächsten Start des Programmteils Adressen werden die Anpassungen übernommen.
Hinweis: Damit die entsprechenden Felder in der Adressbearbeitung ausgeblendet werden, darf sich kein Inhalt darin befinden. Sobald ein über die Kontaktprofile ausgeblendetes Feld mit Daten befüllt wird, erscheint es wieder in der Adressbearbeitung.  

 

© Immowelt AG 2018    ® support.immowelt.de